Pritscheshof Ferienwohnungen

Der Blick ins Planeil- und ins Matschertal – Das Hohe Joch

Das Hohe Joch ist mehr oder weniger eine Erweiterung der Wanderung auf die Spitzige Lun.

Zuerst geht es also vom Pritscheshof auf die Spitzige Lun.
Von dort aus ist das Hohe Joch in 60-90 Minuten erreichbar über eine sanft bis mittel ansteigenden breiten Grat zu erreichen.

Oben angekommen erwartet den Wanderer ein toller Ausblick.
Der Abstieg nach Planeil erfolgt entweder auf dem Aufstiegsweg oder querfeldein über die Orggles Alm (nur für sehr geübte Bergwanderer).

Als Alternative kann der Abstieg ins Matschertal gewählt werden, wenn man eine Streckenwanderung bevorzugt.

 
Stacks Image 21
Den Gipfel des Hohen Jochs im Blick.
 
Stacks Image 27
Die Maler Heide tief unten dahinter der Waltes.
 
Stacks Image 33