Pritscheshof Ferienwohnungen

Uinaschlucht

Die Unika Schlucht ist eine alter Schmugglerpfad, der von Schling über die Sesvenna Hütte ins Engadin führt. Die Legende besagt, dass bei den Arbeiten an diesem in den Fels gesprengten Weg, sowohl die Zeit als auch das Budget eingehalten wurde. Es soll sogar ein Teil des Geldes übrig geblieben sein. Das ist wohl nur der Schweizer Gründlichkeit zu verdanken. ;-)
Will man die Uina Schlucht zur Gänze erwandern, bietet sich eine der geführten Tour des Verkehrsamtes Mals an. Denn so wird man am Ende der Wanderung im Engadin durch einen Bus wieder an den Ausgangspunkt zurückgebracht. Der Weg beginnt entweder in Schling oder an der Talstation des Watles oberhalb von Burgeis.
Zuerst get es zur Sesvenna Hütte. Dann in Richtung Schweiz. Nach dem leicht erreichbaren Pass tut sich die Schlucht mit ihrem neidruckenden Weg auf. Der letztes Teil des Weges nach Sur-En zieht sich durch das lange Tal des gleichnamigen Bergbaches.

 
Stacks Image 25
Der Weg durch die Uinaschlucht wurde in mühsamer Arbeit in den Fels gehauen und gesprengt.
 
Stacks Image 31
Ein Blick in die Tiefe.
 
Stacks Image 47